Wie lange dauert ein Kurs bei euch?

Unsere Kurse dauern 75 oder 90 Minuten, der Early Bird Kurs 60 Minuten. Die Studiotüren öffnen 15 Minuten vor Start des jeweiligen Kurses.

Muss ich mich vorher anmelden?

Du kannst gerne jederzeit zu einer Probestunde bei uns vorbei kommen, eine Anmeldung ist hierfür nicht nötig (außer für den Early Bird Kurs am Mittwoch Morgen). Eine Probestunde kostet 10€. Bitte bringe den Betrag einfach in bar zu Deiner ersten Klasse mit. Wir freuen uns auf Dich!

Welche Kleidung empfehlt ihr und was gibt es zu beachten?

Geübt wird barfuß und mit bequemer Sportbekleidung. Wir empfehlen Dir, ein bis zwei Stunden vor Deiner Praxis nichts schweres mehr zu Essen. Bitte informiere uns immer vor Beginn des Kurses über eventuelle Verletzungen, eine Schwangerschaft o.ä., damit wir darauf eingehen können.

Brauche ich eine eigene Yogamatte oder anderes Equipment?

Yogamatten sind vorhanden und können für 1 € vor Ort ausgeliehen werden. Jedoch empfehlen wir Dir, Deine eigene Matte und immer auch ein kleines Handtuch mitzubringen.

Wie kann ich meine Yoga-Klasse bezahlen?

Eine Kartenzahlung ist bei uns im Studio leider nicht möglich. Bitte bringe deshalb die Kursgebühr in bar mit. Bitte habe Verständnis dafür, daß An- oder Teilzahlungen nicht möglich sind, auch kein "Anschreiben" o.ä.

Wie erreiche ich euch am besten?

Du errreichst uns am besten per Email unter studio@damngoodyoga.de. Nachrichten beantworten wir von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 18:00 Uhr. Wir versuchen, uns in diesem Zeitraum schnellstmöglich und innerhalb von 24 Stunden bei Dir zurück zu melden.
Im Studio triffst Du uns immer 15 Minuten vor Kursbeginn und kurz nach den Kursen an, während des Unterrichts ist unsere Tür verschlossen. Außerhalb des Kursbetriebes ist unser Studio nicht besetzt.

Be a yogi, be on time?

Unsere Kurse und Workshops beginnen pünktlich zu den entsprechenden Zeiten. Bitte habt Verständnis dafür, daß wir euch nach Kursbeginn nicht mehr hereinlassen können – zum einen, um den Fokus und die Ruhe der anderen Teilnehmer nicht zu stören, zum anderen, um euch vor Verletzungsrisiken zu bewahren.