Embodiment & Somatics – 20hr Teacher Training

Wir kennen es von uns selbst und von unseren Schüler:innen: wir leben die meiste Zeit im Kopf. Gedanken nehmen überhand und werden zu Sorgen und Grübeln, lassen uns unruhig werden und nachts nicht gut schlafen. 

Was wir dabei oftmals entweder gar nicht auf dem Schirm haben oder vergessen: die Weisheit unseres Körpers zu nutzen. 

Der menschliche Körper ist ein wahres Wunderwerk und gibt uns regelmäßig subtile bis hin zu sehr klare Hinweise, was es ist was wir wirklich brauchen oder welche Entscheidung wir treffen sollten. Nun geht es drum, diese wahrzunehmen und danach zu handeln und zu leben.

Über Embodiment (manchmal als Verkörperung übersetzt) und Somatics (von Soma: Körper) können wir diese Verbindung zum Körper sowie die Verbindung zwischen Körper und Geist verbessern, üben und leben.

Embodiment ist zum einen das Hineinspüren in den Körper, das Kennenlernen unseres Nervensystems und das Wahrnehmen der oben genannten Signale und der Weisheit des Körpers, um zum anderen daraus auch mehr Klarheit darüber zu erlangen, wer wir in dieser Welt sein und woher wir stehen möchten – was wir also verkörpern möchten. Somatics sind Übungen, Praktiken und Bewegungsformen, die uns helfen, innere physiologische Vorgänge, Wahrnehmungen und körperliche Erfahrungen besser wahrzunehmen und somit zu einem verbesserten Embodiment zu finden.

In diesem 20h Embodiment & Somatics Teacher Training tauchen wir tiefer ein in die Theorie und Praxis von Embodiment und Somatics. Was genau ist Embodiment und Somatics, welche Übungen und Praktiken gibt es und wie kann ich dies nicht nur selbst leben, sondern auch an meine Schüler:innen weitergeben? Wie kann ich das Gelernte in meine Yogaklassen einbauen? Wie kann ich meinen Schüler:innen so auch mehr Handwerkzeug für ihren Alltag und ihr Leben abseits der Yogamatte mitgeben?

Über das Wissen um die Theorie und Praxis dieser lebensverändernden Modalitäten kannst du noch so viel mehr an deine Schüler:innen weitergeben – Wissen, das ihre Verbindung zu sich selbst nachhaltig verändern kann.

Für wen ist dieses Training geeignet?
Dieses Training richtet sich an all diejenigen, die tiefer in die Thematik einsteigen wollen und ihren Schüler:innen mehr Handwerkszeug abseits der Yogamatte mitgeben möchten. Eine vorherige Yogalehrerausbildung (200h) ist von Vorteil, aber kein Muss. Diese Ausbildung eignet sich sowohl für Yogalehrende aller Stilrichtungen, die ihr Wissen um die Aspekte des Embodiment & Somatics ergänzen und ihren Unterricht damit anreichern möchten, aber auch für Coaches oder TherapeutInnen, die ihre Arbeit mit dieser Praxis ergänzen wollen sowie alle interessierten Yoginis und Yogis, die tief in die Materie eintauchen wollen.

„The mind is like the wind and the body like the sand: if you want to know how the wind is blowing, you can look at the sand.“

Bonnie Bainbridge Cohen

Die Inhalte dieses Trainings

  • Was ist Embodiment und welche Aspekte gehören dazu? 
  • Was ist Somatics?
  • Die Verbindung zwischen Körper und Geiste besser verstehen. 
  • Unser Nervensystem und Reaktionen unseres Körpers besser verstehen anhand der Polyvagaltheorie
  • Verschiedene Wahrnehmungsarten verstehen und verbessern: Was ist Interozeption vs. Introspektion, Propiozeption, Exterozeption und Neurozeption und wie kann ich diese für mich nutzen?
  • Somatische Übungen und Praktiken wie Bewegung, Berührung, Akupressur, Verbindung mit allen Sinnen und Atempraktiken erlernen
  • Wie kann ich dieses Wissen in meinen Yogaunterricht oder meine alltägliche Praxis einbauen?

Die Dozentin:

Caro (E-RYT 200, YACEP), die u.a. von Bernie Clark und Paul Grilley gelernt hat, ist überzeugt davon, dass die Welt etwas Runterfahren und Langsamkeit gebrauchen kann. Dass die Stille und Energiearbeit in den Yin Yoga Haltungen die Verbindung zum eigenen Körper und der Intuition stärken und dass wir so mehr zu uns selbst finden können. Als studierte Wirtschaftspsychologin und Life & Embodiment Coach interessieren sie dabei vor allem die mental-emotionalen Vorteile des Yin Yoga und die Verbindung zwischen Körper und Geist. Sie bildet sich fortlaufend in den Bereichen Mental Health, Yin Yoga und Traditionelle Chinese Medizin fort. Zudem erfüllt es sie zu sehen, wie die SchülerInnen nach einer Yin Yoga Klasse oftmals eine ganz andere Körperhaltung, Ruhe und Energie ausstrahlen als davor. Mehr über Caro findest du unter www.carolinann.com

Aufbau der Ausbildung:

Dieses Teacher Training besteht aus:

– Präsenzterminen vor Ort vom 27. bis 29. Juni 2025

– einem Q&A Online Mentoring Call via Zoom am 24.07.2025

Das Modul ist bei der Yoga Alliance als Continuing Education anerkannt, bei vollständiger Anwesenheit können die Stunden dort entsprechend angerechnet werden.

Anmeldung

Bitte schicke uns Deine verbindliche Anmeldung an embodiedyin@damngoodyoga.de.

Du bekommst im Anschluss eine offizielle Anmeldebestätigung per Email von uns zugeschickt. Die Zahlung der Anmeldegebühr ist zu sofort fällig, um Dir Deinen Platz im Training sichern zu können.

Wir bieten auch die Option einer Ratenzahlung an. Sollte das für Dich relevant sein, schreibe uns bitte rechtzeitig vor Deiner Anmeldung an. Bei der Ratenzahlung zahlst Du einen geringen Aufpreis. Bitte beachte, daß die Zahlung bis zum Beginn des Trainings vollständig bei uns eingegangen sein muss.

Mit Deiner Anmeldung akzeptierst Du unsere AGB sowie die Stornierungsbedingungen.

Stornierungsbedingungen

Bitte beachte, daß die Buchung beiderseits verbindlich ist. Das heißt, Du hast einen Anrecht auf einen Platz, wir auf den fälligen Rechnungsbetrag.

  • Bei einer Stornierung bis acht Wochen vor Trainingsbeginn erstatten wir die Anmeldegebühr abzüglich 50€ Bearbeitungsgebühr.
  • Ab acht Wochen vor Beginn des Workshops ist eine Erstattung des geleisteten Beitrags ausnahmslos ausgeschlossen, auch bei Vorlage eines ärztlichen Attestes. Gutschriften o.ä. sind nicht möglich. Solltest Du selbst nicht am Training teilnehmen können, kannst Du Deinen Platz an eine andere Person übergeben. Wir bitten Dich, uns dazu rechtzeitig per Email zu informieren (mindestens 2 Tage vor Workshopbeginn).

Wir behalten uns vor, bei nicht vorhersehbaren Ereignissen (z.B. Krankheit des Dozenten o.ä.) oder dem Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl das Training zeitlich zu verlegen, einen Ersatz-Lehrer zu stellen oder das Training abzusagen. Bei einer zeitlichen Verlegung können die Teilnehmer zwischen der Teilnahme am Ersatz-Termin oder einer Rückerstattung der bereits geleisteten Gebühr wählen.

Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht oder muss die Ausbildung aus einem anderen wichtigen Grund von unserer Seite her abgesagt werden, erstatten wir die bereits geleistete Anmeldegebühr natürlich zu 100% zurück. Bereits eigens gebuchte Leistungen für die An- und Abreise, Unterkunft o.ä. sind davon jedoch ausgeschlossen und auf eigene Kosten zu tragen.